Was wir über uns erzählen können:

Seit einigen Jahren hegte sich der Wunsch Honig selber zu produzieren und ein paar Bienenstöcke in den Garten zu stellen. Im Jahr 2020 entschlossen wir uns dann unseren Wunsch zu verwirklichen und haben einige Schulungen zum Thema Bienenhaltung und Bienenprodukte gemacht. Eine Honigschulung ist ein Muss, um neben dem wunderbaren Geschmack des Honigs den Ansprüchen der gesetzlichen Regelungen zu entsprechen.

Honig aus Imkerei

 

In Deutschland sind die gesetzlichen Vorgaben bei der Honiggewinnung sehr streng. Für die Imkerei gelten mindestens neun Gesetze und Verordnungen. Diese sind vor allem: Verordnungen der Tierhaltung, Steuergesetze, Deklarierung des Honigs, Honigverordnung, Lebensmittel- und Verpackungsverordnung, Eichgesetz, Lebensmittelhygieneverordnung und und und….

 

 

Es geht natürlich nicht nur um die gesetzlichen Ansprüche, sondern auch um den biologischen Hintergrund der Bienenhaltung. Umso mehr man sich mit dem Thema auseinander setzt, desto größer werden die Leidenschaften und Symbiosen der Imkerei. So fingen wir mit ein paar Bienenbeuten (so nennt man die Behausung der Bienen) an und erwarben bei einem Imker unsere ersten Bienenvölker. Nach guter Pflege konnten wir diese schon im ersten Jahr teilen und unsere Anzahl der Bienenvölker verdoppeln. Im neuen Jahr begeben wir uns auf ein neues Terrain. Der Königinnenzucht! Diese ist bei der Völkerführung und Völkervermehrung ein nicht zu vernachlässigendes Thema, da wir weitestgehend mit der Buckfastbiene imkern.

 

Unsere Philosophie

Die Einigkeit der Natur zieht sich durch unser ganzes Leben. Wir gehen achtsam mit unserer Umwelt und den Tieren um und versuchen im Einklang mit der Natur zu leben. Dies spiegelt sich in unseren Projekten wieder. Wir halten neben den Bienen auch noch ein paar Hühner für den privaten Bedarf in unserem Garten. Hühner und Bienen passen ganz gut zusammen. Wenn wir Drohnenbrut schneiden müssen, erhalten unsere Hühner diesen Leckerbissen und wir haben keine Probleme unsere Altwaben mit Drohnenbrut zu entsorgen. Für unsere Imkerei bedeutet dies, dass der Honig im Einklang mit den Bienen produziert wird. Unsere Arbeitsweise geschieht mit den Bienen sehr respektvoll.