Varroamilbe, Gefahr für unsere Bienen

Varroamilbe, Gefahr für unsere Bienen Seit Mitte des Jahrhunderts hat sich die Varroamilbe in Europa zu einer Bedrohung der Bienenvölker entwickelt. Seither ist die Varroamilbe eine regelrechte Gefahr für unsere Bienen. Die Varroamilbe parasitiert die Honigbiene, der Apis mellifera. Sie lebt auf den erwachsenen Honigbienen und vermehrt sich in der Brut.Die Varroamilbe saugt sich an der Biene fest und ernährt sich dann von Ihrem Blut. Die Varroamilbe wurde aus Asien eingeschleppt und bedroht nun ganze Bienenvölker und auch die Wildbienen. Die Varroa ist sehr schwer zu bekämpfen und es gibt zur Zeit nur wenige bekannte Bekämpfungsmethoden. Die erfolgreichsten Behandlungsmaßnahmen sind der Einsatz von Ameisensäure und Oxalsäure. Es gibt noch Thymolplättchen… Read More

Continue Reading